04.09.2017
Achtung! Wir können in unseren Donnerstag-Gruppen zur Zeit keine Kinder mehr aufnehmen.
Bitte auf die Warteliste setzen lassen!!
 
 

Rundschreiben Nr. 2  (2017)

Das Jahr läuft gut an. Wir haben beim Sportabzeichen-Team-Wettbewerb des Landes Schleswig-Holstein einen Geldpreis von € 500,-- mit der Mannschaft „Turnen Jugend U12“ gewonnen. Über 270 Mannschaften haben sich an dem Wettbewerb beteiligt. 40 Mannschaften erhielten durch eine Verlosung einen Geldpreis in Höhe von 500 €.Da die Verwendung zweckgebunden für die Anschaffung von Sportmaterialien ist, werden wir das Geld für einen neuen Kasteneinsatz und ein Balancebrett (Indoboard) einsetzen. Die Übergabe des Demo-Schecks sowie der Urkunde durch den KSV und dem Sponsor des Wettbewerbs (Sparkassen S-H) ist am 17.03.2017 erfolgt.

Ebenso am 17.03.2017 haben 27 Kinder erfolgreich ihr „Geräteturnabzeichen“ abgelegt. Hierbei wird an 5 Geräten geturnt, die besten 4 Wertungen bilden dann das Endresultat. Die Übergabe der Urkunden und Anstecknadeln erfolgt etwas später.

Für 2017 sind bereits viele Aktivitäten und Wettkämpfe in Planung. Neben unseren vierteljährlichen Besuchen der Boulderhalle und des Arriba-Schwimmbades, haben wir auch einige Wettkämpfe vor uns.

So werde ich vom 3.-9. Juni 2017 mit ein paar "Leistungsturnern" zum Internationalen Deutschen Turnfest nach Berlin fahren. Dies ist mit ca. 100.000 Teilnehmern die größte Wettkampf- u. Breitensportveranstaltung der Welt und findet nur alle 4 Jahre statt.

Ebenfalls im Juni wollen wir einen Leichtathletik-Wettbewerb durchführen.

Im Juli werden wir dann mit ca. 27 Kindern im Alter von 6 – 15 Jahren zum Kreiskinder-Turnfest fahren.

Unser vereinsinterner Turnwettkampf (Donnerstag- und Freitag-Gruppen) wird in den November verschoben, damit wir nicht mit dem Kreiskinder-Turnfest kollidieren und die Kinder sich auf eine Übung konzentrieren können.

Der Termin für das Kleinkinderturnfest 2017 der 4-6 jährigen (bei Ute Vanselow) wird später bekanntgegeben.

Außer Wettkämpfen haben wir aber auch noch andere Aktivitäten in Planung. Ein kleiner Anreiz beim Schwimmen wird die Abnahme des Abzeichens „Robby“ (Vielseitigkeitsabzeichen) sein. Auch ein Sommerfest in Trappenkamp (Do./Fr. Gruppen) mit Besuch des Hochseilgartens wäre schön. Und zum Ende des Jahres planen wir mit den Do./Fr.-Gruppen eine große Weihnachtsfeier mit Eltern in der Halle, verbunden mit einem Schauturnen.


Auch unterstützen wir die Schule wieder im Rahmen unserer Kooperation Sportabzeichen / Geräteturnen / Leichtathletik und werden in diesem Jahr auch die Laufabzeichen der Erstklässler sponsern. Ich - von meiner Seite - kann sagen, dass es mir viel Spaß macht und bedanke mich für die sehr gute und nette Zusammenarbeit mit den jeweiligen Sportlehrern.

Im  Rahmen des Sportabzeichens haben wir letztes Jahr über 300 Sportabzeichen abgenommen. Nicht nur an der Schule und im Verein, sondern auch Aktive der FFW Kisdorf, des Reit- und Fahrvereins Kisdorf u.v.a.m.

Ganz neu ist der Aufbau einer Cheerleader-Gruppe im Alter von 12 – 16 Jahren in Kooperation mit der OGS Kisdorf. Weitere Informationen hierzu gibt es auf der Startseite der BSV-Homepage und unter Turnen/Cheerleading (www.bsv-kisdorf.de).

Auf der Spartenversammlung am 16.03.17 wurde der Beschluss gefasst, den Spartenbeitrag auf 2,00 € zu erhöhen. Damit haben wir immer noch den niedrigsten Spartenbeitrag im Jugendbereich des BSV. Der Spartenbeitrag für die Eltern-Kind-Gruppen bleibt unverändert. Leider war diese Maßnahme notwendig, da wir aufgrund der großen Gruppen mehr Übungsleiter pro Stunde einsetzen möchten / müssen. Dies dient auch der Sicherheit der Kinder, damit wir in der Lage sind, an mehreren Geräten gleichzeitig turnen zu können und trotzdem an jedem Gerät einen Übungsleiter zur Hilfestellung haben.

Nach wie vor muss der Verein für die Nutzung der kleinen Halle € 6,00/Std. an den Schulverband bezahlen. Aufgrund der momentan etwas angespannten Finanzlage der Gemeinde bekommen wir aber z.Z. für die kleine Halle keine Zuschüsse. Als größte Sparte des Vereins – momentan ca. 250 Mitglieder, davon 195 Kinder - haben wir mit unseren 8 Gruppen und 13 Übungsstunden / Woche einen großen Anteil an den Kosten für die kleine Halle.

Leider mussten wir für fast alle Gruppen momentan eine Warteliste einführen, da wir in allen Gruppen über 22 Kinder haben und die Nachfrage sehr groß ist. Erstmalig besteht die Donnerstag 1- Gruppe nur aus Erstklässlern und ein paar Kindergartenkindern. Normalerweise immer Kinder der 1. + 2. Klasse. Auch die Kleinkindergruppe und die Eltern-Kind-Gruppen sind weiterhin gut besucht und geraten an ihre Grenzen. Weitere Gruppen können wir aber nicht aufbauen, da es keine Hallenzeiten mehr gibt und auch die Übungsleiter fehlen.

Dies als kleine Info und Vorausschau auf 2017 an alle Eltern und Interessierte der Turnsparte!


Viele liebe Grüße
Eva

 

 

PDF button Rundschreiben 1 / 2016