17.03.2019
Am Samstag, 16.03.2019 fanden die Kreismeisterschaften der Badminton-Jugend in der neuen Halle in Sievershütten statt. Früh um 8:30 Uhr hatten sich 72 Teilnehmer eingefunden, um auf 5 Feldern um Pokale und Medaillen im Einzel-, Doppel- und Mixed-Wettkampf zu spielen. Die Turnierleitung freute sich über das große Teilnehmerfeld und entschied sich für das Schweizer-Spielsystem. Am stärksten besetzt war das JE U15 mit 15 Teilnehmern. Insgesamt dauerten dadurch die Einzel 9 Stunden! Leider gab es dort keine Cafeteria, deshalb pilgerten wir zum nahe gelegenen Edeka-Markt. Ein kleines Highlight war das frei zu nutzende WLAN-Netz in der Halle. So wurde es ein sehr langes Turnier, das erst um 21 Uhr nach der Siegerehrung im Doppel und Mixed endete.
Aus Kisdorfer Sicht war es ein überaus erfolgreicher Tag. Alle 3 Podestplätze gingen bei den Mädchen U13 an Kaja Paulsen, Anni Stürwohld und Swantje Lohse. Dreifacher Kreismeister bei den Jungen U15 wurde Leif Lohse.
Insgesamt sicherten sich unsere Akteure 10 Pokale sowie 6 Silber- und 1 Bronzemedaillen!
Hier die Ergebnisse:
Jungen-Einzel U11: 1. Tom, 4. Paul
Jungen-Doppel U11: 1. Tom/Paul
Mädchen-Einzel U13: 1. Kaja, 2. Anni, 3. Swantje
Mädchen-Doppel U13: 1. Anni + Swantje
Mixed U13: 1. Kaja /Thorben vom SV Henstedt-Ulzburg, 2. Anni/Frederik vom SV Henstedt-Ulzburg
Mädchen-Einzel U15: 1. Linda
Jungen-Einzel U15: 1. Leif, 2. Leonard
Jungen-Doppel U15: 1. Leonard/Leif
Mixed U15: 1. Linda/Leonard
Damen-Einzel U17: 2. Therese
Damen-Doppel U17: 1. Therese/Julia vom SV Henstedt-Ulzburg, 2. Linda/ Muna vom MTV Oering
Mixed U17: 1. Therese/Leif
badminton KM 2019