17.01.2019
Es gibt mal wieder Neuigkeiten von der Badminton-Jugend: Das vergangene Wochenende statt ganz im Zeichen der Kinder- und Jugendmannschaften. Hier bei uns in der Halle fanden Mannschaftsspiele bzw. -meisterschaften für die Altersklassen U13, U15 sowie U19 statt.
 
Samstag 12.01.19 - Saison-Auftakt bei der Mini-Staffel - Es ging los mit dem ersten Block-Spieltag für unsere Mini-Staffel der Altersklasse U13. Gespielt wird auf Bezirks-Ebene, gemeldet sind für die aktuelle Saison 2 Mannschaften der SG Schwarzenbek/Büchen/Müssen sowie unsere Minis. Es finden jeweils 2 Doppel und 3 Einzel statt, wobei nach Geschlechtern nicht getrennt wird und Spieler aus jüngeren Jahrgängen auch teilnehmen dürfen. Die erste Begegnung lautete BSV Kisdorf - SG Schwarzenbek/Büchen/Müssen 1 und ging leider mit 2:4 verloren. Im zweiten Spiel BSV Kisdorf - SG Schwarzenbek/Büchen/Müssen 2 konnten wir das Ergebnis drehen, unsere Mannschaft gewann 4:2. Anschließend spielten noch die beiden Mannschaften der SG Schwarzenbek/Büchen/Müssen gegeneinander, die Mannschaft 1 gewann 4:2 gegen Mannschaft 2. Daraus ergibt sich aktuell ein zweiter Platz für unsere Mini-Mannschaft, nach der Hälfte der Spiele. Die Tabelle ist hier zu finden: https://www.turnier.de/sport/draw.aspx?id=D8AD2F1A-64F0-4121-84D7-8FCD36BDBDCB&draw=31. Weiter geht es am 03.03.2019 in Schwarzenbek mit den Rückspielen.
 
Sonntag 13.01.2019 - Landes-Mannschaftsmeisterschaften U15 + U19 - Es waren nicht nur die BSV-Spieler der U15 Mannschaft gefordert, auch wir Eltern hatten eine wichtige Aufgabe: Es galt die Mannschaftsmeisterschaften U15 und U19 für den SHBV in der großen Halle auszurichten! Für Spieler und Betreuer von 6 verschiedenen Teams musste eine Cafeteria her. Da hieß es im Vorfeld zu klären, wer einkauft und was für Getränke und Speisen überhaupt angeboten werden sollten. Ich glaube, wir haben dies ganz gut gelöst. Spieler, Betreuer und auch einige Besucher konnten auf ein leckeres und gesundes Angebot zu jeder Zeit zurück greifen.
Bei dieser Landes-Mannschaftsmeisterschaft galt es pro Begegnung 8 Spiele zu bestreiten: 2 Herrendoppel, 1 Damendoppel, 3 Herreneinzel, 1 Dameneinzel, 1 Mixed. Meldungen bei den U19ern gab es vom TSV Bargteheide, der SG Rendsburg/Eckernförde, der SG Schwarzenbek/Büchen/Müssen und von BW Wittorf Neumünster. Im Aufgebot waren einerseits auch Spieler aus jüngeren Jahrgängen. In der Mehrzahl traten Spieler an, die für ihre Vereine im Erwachsenenbereich eingesetzt werden, dort teilweise auch in der Landesliga. So waren es hoch interessante Partien, die viel mehr Zuschauer verdient gehabt hätten! Der Tag begann mit den ersten beiden Spielrunden bei den U19ern. Nachdem Wittorf gegen Rendsburg/Eckernförde mit 7:1 gewann und Schwarzenbek/Büchen/Müssen die Akteure aus Bargteheide 8:0 besiegte, folgte ein 4:4 Unentschieden in der Partie Rendsburg/Eckernförde gegen Schwarzenbek/Büchen/Müssen. Wittorf gewann auch die 2. Partie ebenfalls mit 7:1, diesmal gegen Bagteheide.
Während dessen wurden die U15 Spieler des BSV Kisdorf, Niklas Wöhlbier und Leonard Freistedt, im benachbarten Margaretenhoff vom Bürgermeister während des Neujahrs-Empfanges der Gemeinde für ihre sportlichen Erfolge geehrt. Danach wurde die U15 Partie BSV Kisdorf gegen die SG Schwarzenbek/Büchen/Müssen angesetzt. Hier spielten die Kisdorfer aus den Jahrgängen 2004, 2005 und 2006 gegen teilweise deutlich jüngere Teilnehmer. Sie wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und wurden durch ein 6:2 Landesmannschaftsmeister! https://www.turnier.de/sport/teammatch.aspx?id=D8AD2F1A-64F0-4121-84D7-8FCD36BDBDCB&match=1484 Anschließend folgte die letzte Runde U19. Rendsburg/Eckernförde spielte gegen Bargteheide 7:1 und Wittorf besiegte Schwarzenbek/Büchen/Müssen 8:0. Die Landesligaspieler aus Neumünster sicherten sich damit souverän den Landesmannschaftsmeistertitel U19! Spannend gestaltete sich der Kampf um Platz 2. Schwarzenbek/Büchen/Müssen gewann ganz knapp mit einem Satz Vorsprung vor Rendsburg/Eckernförde. 
2019 01 13 13 41 03 DSC06897
2019 01 13 lmm u15 siegerehrung