Blutspenden Hilfe für andere, oft auch lebensrettend

blut 

Liebe Mitglieder,

auf der Mitgliederversammlung des ROTEN KREUZ OV Kisdorf wurde geschildert, dass die Blutspenderbereitschaft in Kisdorf stark zurückgegangen ist und dass vor allem jüngere Menschen und Jugendliche selten bereit sind, sich an dieser gesellschaftlichen Aufgabe zu beteiligen.

Jeder von uns kann durch Krankheit oder einen Unfall in die Lage kommen, Blutkonserven zu benötigen.

Deshalb die Bitte an alle BSVler:

Wäre es nicht eine Option, sich da zu engagieren?!

Bei Fragen , bitte an Herrn Klaus Redecke,Tel.: 04191 - 3247 wenden.

Der Vorstand