25.03.2018

Dafür war selbst die große Kisdorfer Sporthalle zu klein: Am vergangenen Sonntag richtete die Basketball Spielgemeinschaft des BSV Kisdorf und der Kaltenkirchener Turnerschaft die drei Pokalfinalspiele Schleswig-Holsteins aus. Gespielt wurde in der Kaltenkirchener Sporthalle der Dietrich-Bonhoeffer-Schule, da selbst die Kisdorfer Mehrzweckhalle für dieses Basketball-Highlight zu klein war.

In drei Finalspielen wurden die Pokalmeister der Herren auf Landesebene und der Regionalliga Damen und Herren ausgespielt. Nach dem grandiosen Sieg der Kisdorfer und Kaltenkirchner Basketballer im Halbfinale gegen den 1.SC Norderstedt, traf die 1.Herren im Finale nun auf den Landesligist VfL Geesthacht.

Das 1.Herren-Finale startete bereits um 10:30 Uhr unter den Blicken zahlreicher Frühaufsteher. Schnell ging die 1.Herren in Führung und verwandelte hervorragend herausgespielte Körbe, während die eigene Zonenverteidigung die Geesthachter größtenteils gut abwehren konnte. 26:9 stand es zur Viertelpause für die sehr gut aufgelegten Kisdorfer. Das zweite Viertel verlief ausgeglichen. Im dritten Viertel raffte sich der VfL Geesthachter noch einmal auf, gewann das Viertel, wurden aber im letzten Viertel entscheidend geschlagen (81:61).

Man hätte es nie zu träumen gewagt, aber die (derzeit) Bezirksliga spielende Mannschaft des BSVK und der KT bezwangen auf dem langen Weg zum Landespokalsieg drei gefestigte Landesliga-Teams.

Pokalsieg

Überglücklich zeigte sich die 1.Herren während der Ehrung durch den Basketball-Verband Schleswig-Holstein und bei den anschließenden Finalspielen der Regionalliga Damen und Herren, die jeweils der BBC Rendsburg für sich entscheiden konnte.

Pokalsieg 2

 

 

26.01.2018

In der Jugendversammlung am 26.01.2018 wurde Annika Strunck einstimmig zur neuen Jugendwartin gewählt. Dazu unsere herzlichen Glückwünsche. Unterstützt wird sie von Eva Strunck (stellvertr. Jugendwartin und Kassenwartin), Robin Anlauf (Jugendvertreter) und Catharina Lahme (Jugendvertreterin).

 PDF buttonProtokoll Jugendversammlung


Am 15./16./17. November 2017 fanden unsere Vereinsmeisterschaften sowie das Turnfest der 4-6jährigen statt. Ergebnisse / Platzierungen sowie einige Bilder findet ihr unter Turnen/Leichtathletik.


 

16.07.2017

138 Turner und Turnerinnen aus 8 Vereinen starteten am 16.07.2017 beim Kreiskinderturnfest in Kaltenkirchen. Sie kämpften in jeweils drei Disziplinen im Bereich Geräteturnen und Fitness um Urkunden und Medaillen. Der BSV Kisdorf hat auch in diesem Jahr erfolgreich an dieser Veranstaltung teilgenommen. P1250074

Foto: Wilke

18 Kinder im Alter von 7-15 Jahren waren vom BSV Kisdorf dabei. Fünfmal wurde der 1.Platz errungen, damit waren wir der erfolgreichste Verein. Ein tolles Ergebnis! Ergebnisse und einige Bilder siehe HIERimg20170717 15410669

 

 


 

12.06.2017
15a
Vom 3. - 9. Juni  waren wir erstmalig mit 4 Teilnehmern in Berlin beim Internationalen Deutschen Turnfest und erlebten 7 unvergessliche Tage in der Hauptstadt . 80.000 Aktive haben in ca. 400 Wettkämpfen in 24 Sportarten beim Turnfest teilgenommen. Mit 825.000 Gesamtbesuchern, Aktiven aus 4.000 Vereinen, 7.000 ehrenamtlichen Volunteers und Gästen aus 11 Nationen ist das Deutsche Turnfest das größte Breitensportfestival der Welt.
Bei uns lautete die Devise: "Dabeisein ist Alles!" Da wir nur eingeschränkte Trainingsmöglichkeiten durch fehlende Geräte oder Trainingszeiten hatten, wurde improvisiert. Im April und Mai haben wir an den Sonntagen für jeweils eine Trainingseinheit das Turnzentrum in Norderstedt angemietet, damit die Turner-/Innen an den entsprechenden Geräten üben konnten. In der kleinen Turnhalle wurden an vorhandenen Geräten Einzelelemente erlernt und trainiert, um dann in Norderstedt die kompletten Übungen weiter auszubauen. Der Aufwand hat sich gelohnt!
Nach der Anreise am 3. Juni ging es am Abend zur großen Eröffnungsparty und dem Festumzug am Brandenburger Tor. Ab dem zweiten Tag standen verschiedene Wettkämpfe an mehreren Tagen auf dem Programm, die alle Teilnehmer mit einer großartigen Leistung absolviert haben. Besser ging es kaum! Neben den turnerischen Aktivitäten haben wir auch bei vielen Wettkämpfen zugeschaut, z.B. bei den Deutschen Meisterschaften im Gerätturnen und Trampolinturnen, bei der beeindruckenden Sportakrobatik, beim Rhönradturnen, bei Beach-Volleyball u.v.a.m.
Turnen auf höchsten Niveau konnte ein Teil unserer Gruppe beim Besuch des Gerätefinales der Deutschen Meisterschaften im Geräteturnen oder bei der Stadiongala im Olympiastadion bewundern. Besonderes Highlight war hier die Verabschiedung von Fabian Hambüchen vom internationalen Spitzensport.
Alles in allem waren es rundum gelungene Tage beim Deutschen Turnfest mit sportlichen Aktivitäten, viel Programm und etlichen gelaufenen Kilometern. Und so haben wir schon ein Auge auf das nächste Deutsche Turnfest geworfen. Wer weiß, vielleicht heisst es dann: "Auf ein Neues" beim Deutschen Turnfest in Leipzig 2021!

Blutspenden Hilfe für andere, oft auch lebensrettend

blut 

Liebe Mitglieder,

auf der Mitgliederversammlung des ROTEN KREUZ OV Kisdorf wurde geschildert, dass die Blutspenderbereitschaft in Kisdorf stark zurückgegangen ist und dass vor allem jüngere Menschen und Jugendliche selten bereit sind, sich an dieser gesellschaftlichen Aufgabe zu beteiligen.

Jeder von uns kann durch Krankheit oder einen Unfall in die Lage kommen, Blutkonserven zu benötigen.

Deshalb die Bitte an alle BSVler:

Wäre es nicht eine Option, sich da zu engagieren?!

Bei Fragen , bitte an Herrn Klaus Redecke,Tel.: 04191 - 3247 wenden.

Der Vorstand

Unter der Rubrik Service & Downloads können die Statistischen Daten des BSV (Mitgliederstruktur) und die Wirschaftlichen Zahlen (Etat-Planung, Kontostände und Buchhaltungsabschluss) eingesehen und bei Bedarf ausgedruckt oder herunter geladen werden.

Der Vorstand

Der BSV Kisdorf ist Mitglied beim DJH Nordmark e.V..
Damit stehen allen Gruppen (ab 4 Personen) die Jugendherbergen in Deutschland sowie im angeschlossenen Ausland offen.
Die Anmeldung der Gruppe muss über den Verein laufen und eine Person muss den Gruppenleiter machen. Diese Person erhält die Mitgliedskarte. Nur mit dieser ist der verbilligte Aufenthalt in Jugendherbergen möglich.
Näheres ist über unseren Kassenwart Bernd Schenkel zu erfahren. Er hat auch die Mitgliedskarten.